Skip to main content

Bratpfanne, Edelstahl Pfanne oder doch eine Steakpfanne? Silit, WMF oder doch Woll? Wer vor dem Kauf einer neuen Pfanne steht hat es oft nicht leicht. Aber wir helfen! Wir versuchen euch Hilfestellung zu geben, wenn es darum geht Euren neuen Pfannen Testsieger zu finden! Wir durchforsten die Pfannenwelt regelmäßig nach Neuigkeiten, neuen Modellen und vergleichen diese mit alten Klassikern. Findet Euren Vergleichssieger und bestellt euch das ideale Modell nach Hause. Wir werden Euch in Vergleichstabellen die gängigen Modelle gegenüberstellen und Pfannen für Pfannen Test in unter verschiedenen Blickwinkeln betrachten.

 

Das Team von Der-Pfannen-Profi.de

 


Aktuelles von Der-Pfannen-Profi.de

Crispy Ceramic Comfort Pfanne von Fissler

    Hallo Köchinnen und Köche,   schaut Euch mal die Edelstahl Pfanne von Fissler, mit dem Namen „Crispy Ceramic Comfort“ an. Wir sind begeistert Ihr auch?   Dieses Modell ist eines der beliebtesten und meist bestellten Modelle. Warum? Schaut selbst:             It’s only fair to share…

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Bratpfannen Test: Das solltest Du beachten!

Wer kennt das nicht. Man ist auf der Suche nach einer neuen Pfanne und weiß nicht so welche man kaufen soll bzw. auf was es an kommt. Vielleicht möchtest du auch eine neue Pfannenart testen. Egal aus welchem Grund du eine Pfanne kaufen möchtest, ein großes Manko ist, dass man keinen Bratpfannen Test durchführen kann und die […]

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Kochbuch kaufen Teil1: So gelingt jedes Gericht!

Kochbuch kaufen: Hallo Liebe Leser…   …Ich begrüße Euch zu einer neuen Serie, in der wir Euch vorstellen, welche Kochbücher Ihr Euch kaufen solltet!   Ihr habt Euch für eine Pfanne entschieden, wisst aber nicht, was Ihr damit anstellen sollt? Vielleicht seit Ihr gelangweilt von Euren Ideen und seit auf der Suche nach etwas Neuem. […]

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Eisenpfannen einbrennen: So geht’s

Ihr habt euch eine neue Eisenpfanne zugelegt? Egal ob schmiedeeiserne Pfannen oder Gusseisen Pfannen, Ihr müsst Eure Pfanne auf jeden Fall einbrennen! Warum? Solltet Ihr Eure Pfanne nicht einbrennen, kann es schnell passieren, dass diese beschädigt wird und dann anfängt zu rosten. Wenn dies erst einmal geschehen ist könnt Ihr Eure Pfanne wegwerfen. Übrigens: Bewahrt […]

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

 


 

Pfannen Arten

 

 

Das ist einer der wichtigsten Punkte in einem Pfannen Test. Aus welchen Materialien sind die jeweiligen Pfannen hergestellt. Darum ist ein Pfannen Test für den Vergleich vor dem Kauf dringend zu empfehlen.

Edelstahl Pfannen

 

Rösle Silence Test

Rösle 91477 Silence Edelstahl Pfanne

Eine der am häufigsten gekauften Pfannenarten ist die Edelstahl Pfanne. Dabei ist es wichtig die beschichteten von den unbeschichteten Modellen zu unterschieden.

Unbeschichtete Edelstahl Bratpfannen sind sehr praktisch und dazu noch äußerst pflegleicht. Durch einen Alukern in der Mitte der Pfanne verteilt sich die Hitze sehr gut. Unbeschichtete Edelstahlpfannen eignen sich besonders gut für hohe Temperaturen und damit zum krossen Anbraten von Fleisch, Fisch und Gemüse.

Die unbeschichteten Edelstahl Pfannen lassen sich wieder in Bratpfannen mit Antihaftversiegelung (PTFE) und und Keramikversiegelung unterscheiden.

Die Modelle mit Antihaftversiegelung (PTFE oder auch als Teflon bekannt) eignen sich für eine fettarme und gesunde Zubereitung von Speisen. Keramikversiegelungen verstärken die Edelstahl Pfanne zusätzlich und sorgen für eine erhöhte Abriebbeständigkeit und Kratzfestigkeit.

Edelstahl Pfannen sind generell in ihrer Handhabung relativ leicht zu bedienen, da sie die Wärme nur langsam transportieren und damit ideal für Anfänger geeignet. Dies stellt für viele Menschen allerdings auch einen großen Nachteil dar.

Zu den Edelstahl Pfannen

Schmiedeeiserne Pfannen

 

Schmiedeeiseren Pfanne Test

Eine Schmiedeeiseren Pfanne von Gräwe

Wer eine Bratpfanne sehr hoch erhitzen und die Wärme beinahe unvermindert an das Gericht weitergeben möchte, der sollte zu einer schmiedeeisernen Pfanne Greifen. Nicht umsonst wählen viele Profiköche gezielt dieses Modell. In schmiedeeisernen Pfannen werden Speisen geschmacklich gesehen unübertrefflich.

Die schmiedeeiserne Pfanne überzeugt darüberhinaus durch ihre Robustheit und Langlebigkeit. Leider ist die Pfannenart nichts für Anfänger! Es kann sehr schnell gehen, dass Gerichte darin anbrennen.

Zu den schmiedeeisernen Pfannen

Steakpfannen

 

Pfannen Test

Eine Steakpfanne

Steakpfannen bestehen an sich nicht aus einem speziellen Material. Bei Steakpfannen kommt es vielmehr auf die Hitzebeständigkeit an.

Beschichtete Edelstahlpfannen eignen sich daher weniger zum scharfen Steak anbraten. Ihr solltet euch für eine Eisen Pfanne entscheiden, da diese Pfannen die Hitze sehr gut leiten und direkt an das Fleisch übergeben.

Bei den Steakpfannen hat sich eine Pfanne mit Rillen durchgesetzt. Diese Pfanne „markiert“ das Fleisch sehr schön.

Zu den Steakpfannen


Kaufempfehlungen unserer Redaktion

 

Tefal „Jamie Oliver“

Tefal E43506 Jamie Oliver Pfanne Test

44,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPrüfen*

  • Aus der Jamie Oliver by Tefal Serie
  • Vom Starkoch ausgewählt, getestet und verfeinert
  • Für alle Herdarten, auch Induktion, geeignet
  • Ein Schüttrand gewährleistet ein tropffreies ausgiesen
  • Starker Kapselboden, der induktionsgeeignet ist
  • Integrierter Temperaturanzeiger (Thermo-Spot)
  • Das Material ist hochwertiger Edelstahl; Außen auf Hochglanz poliert, innen verfügt diePfanne über eine Antihaft-Versiegelung mit Hartgrundierung und Top Coat.
  • Ideal für Geflügel, Fisch, Eierspeisen, panierte Speisen und Gemüse

Rösle 91479 Silence Bratpfanne

RÖSLE 91479 Silence Bratpfanne Test

ab 69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPrüfen*

Rösle ist einer der größten Hersteller für Küchengeräte. Mit dem Slogan „LOVE COOK LIVE“ beschreiben sie kurz aber bündig, um was es dem, seit 1888 bestehenden Unternehmen geht. Sie bringen Qualität in jede Küche und das gepaart mit immer neuen Innovationen. Mit dem neuen Modell aus der Serie „Silence„, das sie 2016 mit einem silikonummantelten Langstielfriff herausgebracht haben, hat Rösle sogar den Red Dot Award für Product Design 2016 gewonnen.

    • Das Material ist Edelstahl 18/10, der Griff besteht aus Silikon
    • Der Durchmesser kann in verschiedenen Größen gewählt werden: 20, 24 oder 28cm
    • Die Pfanne ist mit einer sehr hochwertigen Keramik-Versiegelung versehen: Temperaturen sind absolut kein Problem. Bis 400° kann die Pfanne erhitzt werden.
    • Der Langstielgriff ist bis zu 260° erhitzbar.
    • Die Wärmeleitung ist aufgrund eines speziellen Aluminiumkerns kein Problem.
    • Für alle Herdarten geeignet. Auch Induktion.
    • Ausgezeichnet für Product Design 2016
    • Ideal für Geflügel, Fisch, Eierspeisen, panierte Speisen und Gemüse

 

 

 


Tipps zu Pfannen Test, Pfannenvergleich & Co.

Die Beschichtung der Pfanne sollte robust und kratzfest sein. Des weiteren sollte sie Wärme äußerst gut leiten. Gute Pfannen Braten bereits mit äußerst wenig fest. Eventuell ist die Pfanne mit einer Antihaft Beschichtung ausgestattet
Ihr solltet darauf achten, dass die Pfanne, die Ihr kauft, für Euren Herd bzw. für Euer Kochfeld geeignet ist. Nicht jede Pfanne reagiert optimal auf jedes Kochfeld. Besondere Vorsicht gilt bei der Induktionseeignung von Pfannen
Die Griffe einer Pfannen sollten ergonomisch sein und gut in der Hand liegen. Extras, wie eine Sicherheitseinlassung gegen Abrutschen oder eine Silikonummantelung sind keine Standards, Ihr könnt allerdings darauf achten.
Soll es eine Edelstahlpfanne, Schmiedeeiserne Pfanne, Steakpfanne oder eine Schmorpfanne sein. Oftmals lassen sich hier die Grenzen nicht genau bestimmen und viele Pfanne gelten für mehrere Kategorien.
Die Pfanne sollte der Kochzone Eures Herds bw. Eures Kochfelds angepasst sein. Hier gilt die genaue Passform zu beachten. Hersteller liefern die Pfannen meist in den gängigen Größen, wie 20, 24, 28 cm.
Ein Schüttrand gewährt ein spritzloses ausgießen des Inhaltes der Pfanne.
Ist Eure Pfanne in einem Set erhältlich und wird dadurch billiger? Haltet nach den gleichnamigen Sets aus einer Reihe ausschau

 


Pfannen Test 2017 – Test, Vergleich, Kauf!

Die Pfanne ist ohne jeden Zweifel eines der wichtigsten, wenn nicht das wichtigste Kochgeschirr in den Küchen dieser Welt. Erdumspannend finden sich auf allen Kontinenten entsprechende Formen, in denen über einer Feuerstelle oder einer anderen Wärmequelle verschiedene Speisen gebraten oder zumindest angebraten werden. Vergleiche und Tests renommierter Tester, wie Stiftung Warentest oder Ökotest sind wichtige Signale, um eine Pfanne gut im Wettbewerb einordnen zu können.

 

Die Funktionsweise von Pfannen?

Pfannen Test, Bratpfannen Test, Röse, WMF AMTDie Gestaltung

Bezüglich der Gestaltung ist eine Pfanne mit einem relativ niedrigen Rand ausgestattet. Dadurch können in der Pfanne befindliche Speisen einfach gewendet werden. Ist der Rand etwas höher, wird von einer Schmorpfanne geredet. Hauptzweck der Pfanne ist in der Regel das schnelle beidseitige Anbraten von Speisen. Dieses Anbraten besitzt den Vorteil, dass die Oberflächen der Nahrungsmittel sehr schnell erhitzt und so die Poren geschlossen werden. Dadurch ist die in den Nahrungsmitteln enthaltene Flüssigkeit eingeschlossen und unterstützt im weiteren Verlauf des Bratens den Garprozess von innen. Gleichzeitig wird ein Austrocknen der Speise verhindert. Natürlich gilt dies nur, solange die Bratdauer nicht zu lange anhält.

Das Anbraten

Pfannen oder Bratpfannen sind aber nicht allein aufgrund der Möglichkeit, Speisen schnell zuzubereiten, so beliebt. Es ist vor allem die Überführung der Speisen in eine besondere Konsistenz, die zum einen aus verschiedenen Bereichen besteht wie der Verkrustung am Rand, dort wo die Hitze des Herdes aufgrund des geringeren Materialanteils stärker auf die Speise wirkt, und zum anderen die Geschmacksentfaltung, bei der das verwendete Öl oder Fett eine entscheidende Rolle spielt.

Im Gegensatz zum Kochen mit Wasser findet beim Braten kein osmotischer Prozess statt, bei dem den Speisen mit den Salzen auch wichtige Geschmacksträger entzogen werden. Um es auf einen Nenner zu bringen: Die Pfanne ist das Kochgeschirr, in dem schnell und schmackhaft Essen zubereitet werden kann. Doch nicht jede Pfanne ist gleich gut für diese Aufgabe geeignet, darum ist ein Pfannen Test eine gute Möglichkeit, herauszufinden, welche Pfanne denn am besten für den persönlichen Gebrauch geeignet ist.

Der Durchmesser

In einem Pfannen Test werden in der Regel in Form und Größe vergleichbare Pfannen gegenübergestellt und ihre positiven wie auch negativen Eigenschaften aufgelistet und erklärt. So erhält der Leser über den Pfannen Test einen guten Einblick und kann anhand der Angaben eine Kaufentscheidung treffen.
Doch vor dem Einblick in einen Pfannen Test stellt sich zuerst die Frage nach der Art der Pfanne, denn davon bestehen reichlich unterschiedliche Formen. Natürlich sind die am häufigsten nachgefragten und auch gekauften Pfannen rund und besitzen verschiedene Durchmesser sowie einen mittelhohen Rand. Die Standard-Durchmesser für runde Pfannen sind:

      • 16 cm
      • 18 cm
      • 20 cm
      • 24 cm
      • 26 cm
      • 28 cm
      • 32 cm
      • 36 cm und mehr.

Das Messen des Durchmessers

Der Durchmesser einer runden Pfanne wird übrigens am oberen Innenrand gemessen. Das besitzt den Vorteil, dass sich passende Deckel leicht dazu kaufen lassen. Das kommt gerade bei Pfannen mit Glasdeckeln des Öfteren vor, da diese Deckel den Aufprall beim versehentlichen Fallen lassen auf den gefliesten Küchenboden meist nicht überstehen.
Neben den oft gekauften runden Pfannen, die sich einfach als Allrounder einsetzen lassen, finden sich noch rechteckige und ovale Pfannen sowie Spezialpfannen für besondere Gerichte. Etwa die Steakpfanne mit einem gerippten Boden oder die ovale Fischpfanne.

Die Angaben zu den Durchmessern der Pfannen sind ein guter Hinweis darauf, welchem Verwendungszweck diese im Detail zugeführt werden können. Die kleinen Pfannen bis 18 cm im Durchmesser sind ideal geeignet für die Frühstückseier oder das kleine Omelett. So ab 20 cm eignet sich die Pfanne für schnelle Einzelgerichte oder zur Zubereitung von Beilagen. Eine 24-cm-Pfanne ist gut geeignet für den Single-Haushalt. Die relativ seltenen 26-cm-Pfannen genügen dann schon für ein Paar, eventuell mit Kind. Die Pfanne mit 28 cm Durchmesser stellt den Standard dar, die Pfannengröße, die von allen runden Pfannen am ehesten gekauft wird. Die Bratfläche reicht aus, um für etwa 3 bis 5 Personen Speisen zuzubereiten. Mit der 32-cm-Pfanne lassen sich dementsprechend noch größere Portionen herstellen und ab 36 cm geht es eigentlich schon in Richtung Gastronomie und reicht dort bis hin zur Kippbratpfanne, auf der je nach Ausführung 100 oder auch 200 Steaks gleichzeitig gebraten werden können.

 

Die Beschichtung von Pfannen

Viele Pfannen, ob nun aus Aluminium, Stahl oder Gusseisen, besitzen heute eine Beschichtung. Diese Beschichtungen dienen in der Regel dazu, das Anbrennen der Speisen zu vermeiden. Genau wie Aluminium als Metall sind einige der Beschichtungen in Verruf geraten, etwa Teflon. Tatsächlich konnte nachgewiesen werden, dass vor allem bei sehr großer Hitze eventuell gesundheitsschädliche Stoffe abgesondert werden.

Wesentlich schwieriger ist der Nachweis, in welcher Form sich eine Gesundheitsschädigung tatsächlich zeigt. Diese möglichen Gefahren können heute leicht umgangen werden, indem Pfannen gewählt werden, deren Beschichtungen eine andere Basis besitzen, etwa Keramik. Natürlich geht es auch ganz ohne Beschichtung, etwa eine Pfanne aus Gusseisen oder eine aus Stahl geschmiedete Pfanne. Dabei darf aber nicht vergessen werden, dass diese Pfannen zwar keine gefährlichen Stoffe ausgasen, aber dafür relativ schlechte Wärmeleiter sind. Dadurch benötigt das darin verwendete Fett oder Öl recht lange bis es sich erhitzt und wenn es einmal die Höchsttemperatur erreicht hat, hält es diese auch lange. Stark erhitzte Fette wiederum sind ebenso gesundheitsschädlich.

Pfannen Test, Bratpfanne TestIn einem guten Pfannen Test wird natürlich darauf hingewiesen, dass unterschiedliche Pfannen auch unterschiedlich eingesetzt werden. So wird der Profi-Koch die geschmiedete Pfanne sicherlich für das Anbraten von Fleischgerichten verwenden, wobei der Fokus auf dem „anbraten“ liegt, also der kurzzeitigen Verwendung. Bei beschichteten Pfannen sieht das anders aus. Je nach Zusammensetzung wird die vom Herd aufgenommene Hitze relativ schnell wieder abgegeben. So kann über die Temperatureinstellung der Herdplatte die Brat- oder Kochtemperatur über längere Zeiträume auf einem etwas niedrigerem Niveau gehalten werden. Ein Vorzug, der sich gerade bei Gerichten eignet, die eher langsam zubereitet werden.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn